Die Glückspiraten

Das Abenteuer von Glück und Freiheit

Ich habe kürzlich Listen mit meinen persönlich bedeutsamsten Leistungen und Erfahrungen sowie meinen größten Bedauern und Fehlern der letzten 25 Jahre erstellt. Dann habe ich etwa 90 Minuten damit verbracht, in beiden Listen nach Lektionen und Mustern zu suchen.

Die Lektion Nr. 1 war ziemlich klar. Meine größten Erfolge sind vor allem auf mutiges, engagiertes Handeln in Richtung Selbstvertrauen zurückzuführen. Dies war besonders ausgeprägt, als ich all-in ging, um meiner eigenen Argumentation und meinen intuitiven Gefühlen zu vertrauen, lange bevor es klare äußere Anzeichen dafür gab, dass die Realität meine Handlungen belohnen würde.

Meine größten Misserfolge stammten oft davon, dass ich das tat, was von anderen erwartet wurde, oder dass ich die Expertise, das Wissen und den Rat anderer Menschen über meine eigenen Überlegungen und Instinkte stellte. Wenn ich mich vor äußeren Einflüssen beugte und gegen jene sanfte Stimme handelte, die darauf hinwies, dass ich vielleicht Recht hatte, war das Ergebnis oft bedauerlich.

In diesen 25 Jahren bin ich viel besser darin geworden, meinen Instinkten, Überlegungen und Gefühlen zu vertrauen, auch wenn ich der Einzige zu sein scheine, der sehen kann, dass die Dinge gut laufen. Und das vor allem, weil ich gesehen habe, wie gut die Realität das Selbstvertrauen belohnt und wie sehr es sich weigert, den Mangel daran zu belohnen heir

Wenn ich in der Zeit zurückgehen könnte, um mein vergangenes Selbst von vor 25 Jahren zu beraten, würde ich mein Bestes tun, um ihm beizubringen, wie man auf seine eigene Argumentation zugreift, auf seine instinktiven Gefühle achtet und seine eigenen Präferenzen artikuliert, vertraut und vehementer verteidigt, auch wenn andere anderer Meinung sind. Dies ist besonders kritisch, wenn andere gut durchdachte, aber gegenteilige Argumente haben. Ich würde meinem vergangenen Selbst raten, viel mehr auf seine eigenen Werte zu setzen, anstatt sich so oft den Wertesystemen anderer hingeben zu lassen.

Meine größten Fehler und Bedauern geschahen, als ich tatsächlich Recht hatte, aber nicht genügend Vertrauen in meine eigene Intelligenz pflegte, um mit mutigen Aktionen voranzukommen. Die Zeiten, in denen ich mich geirrt habe und mich in schlechten Urteilen überfordert habe, waren relativ gering und über einen Zeitraum von 25 Jahren leicht wiederherstellbar. Tatsächlich waren die meisten dieser Vorfälle anständige Lernerfahrungen und Sprungbretter zu lohnenden Ergebnissen.

Was würdest du heute anders machen, wenn du dir selbst mehr vertrauen würdest?

Versuchen Sie zur Abwechslung mal, Ihre eigene Show zu machen, auch wenn Sie der Einzige sind, der denkt, dass Ihre Idee etwas wert ist.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *